home English Tracks Dawson City Lyrics

Dawson City Lyrics

Song Info: Presenting you Dawson City Lyrics.

Dawson City Lyrics

[Songtext zu „Dawson City“]

[Strophe 1]
Da vorn liegt Dawson City dahinten fließt der Yukon
Hier bist du mit deinem Rucksack
Schon seit langem auf der Suche
Nach dem wovon sie sagen, dass es gar nicht existiert
Dass es Millionen armer Spinner auf die falsche Fährte führt[Pre-Refrain]
Mit einem halb zerrissenen Foto, ein Gedanke in schwarz-weiß
Ich werd so lange suchen bis von mir nichts übrig bleibt
Und die Zeit ist Illusion grad, nimmt alles was du liebst
Wenn du wartest und wartest und aufgibst
[Refrain]
Es ist egal wie schwer, es ist egal wie weit
Es ist Gold vergraben und der Rausch noch nicht vorbei
Es ist egal wie schwer, es fällt ein Stück in deine Hand
Denn wer nicht aufhört zu suchen, der findet irgendwann[Strophe 2]
Wenn du gräbst in deinen Straßen, gräbst in deiner Jugend
Flüchtest vor den Ängsten und hoffst auf deine Zukunft
Darfst du uns nie vergessen und was auf der Strecke blieb
Dass auch kleine Klumpen glänzen auf dem Boden deines Siebs[Pre-Refrain]
Zwischen halb zerrissenen träumen und dem ganzen Glück der Welt steht:
“Es ist noch nicht zu spät, bevor das alles hier zerfällt”
99 geben auf, aber du, du bist die eine
Du bist niemals alleine[Refrain]
Es ist egal wie schwer, es ist egal wie weit
Es ist Gold vergraben und der Rausch noch nicht vorbei
Es ist egal wie schwer, es fällt ein Stück in deine Hand
Denn wer nicht aufhört zu suchen, der findet irgendwann
Der findet irgendwann

This is the end of the Lyrics

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *